Förderer / Pate werden

Warum ist Lions-Quest auch auf die Förderung Dritter angewiesen?
Seit Jahren unterstützen sächsische Lions-Clubs und auch sächsische Unternehmen das Jugendprogramm Lions-Quest. Sie beteiligen sich insbesondere an den Kosten für die Ausbildung der Lehrer an diesem Programm. Um das Seminarangebot in allen sächsischen Regionen weiterhin zu gewährleisten und auszubauen, sind zusätzliche Drittmittel-Förderungen künftig wichtiger denn je.

Deshalb gilt ein Teil unserer Anstrengungen – neben der eigentlichen finanziellen und tätigen Hilfe – auch der Anbahnung weiterer Förderer.

Wie wird man Förderer?
Durch einmalige oder regelmäßige finanzielle Unterstützung der Lions-Quest Seminare und deren Organisation.

Welche Vorteile bieten wir Förderern von Lions-Quest Sachsen in ihrer sächsischen Region an?
– Darstellung des Engagements mit Logo und Zielsetzung.
– wenn gewünscht mit Link zu Ausbildungsangeboten des Förderers.
– wenn gewünscht mit Link zum Firmenvideo.

Förderer mit besonderem und überregionalem Engagement werden auf Sächsischer Ebene (Startseite) dargestellt.

Wer sind Lions-Quest Paten?
Im Rahmen von Schul-Patenschaften können sich Lions-Clubs direkt bei der Einführung und Umsetzung der Lebenskompetenz-Programme Lions-Quest „Erwachsen werden“  und  „Erwachsen handeln“ durch finanzielle Unterstützung engagieren. Auch gibt es Beispiele, wie sichLions-Clubs, in Abstimmung mit der Schulleitung,in schulische Aktivitäten (wie z.B. beim Thema Berufsfindung, mehr dazu siehe ein Beispiel -> unten) konkret engagieren.

 Wie kann sich eine Lions-Quest Patenschaft entwickeln?
Setzen Sie sich mit einem Lions-Quest Beauftragten in Ihrer Region in Verbindung. Er wird Ihnen Schulen nennen, die sich für eine Patenschaft interessieren.

Beginn einer Patenschaft

Angebot an Dritte, mitzuhelfen

Patenschafts-Urkunde